Stadtwanderung_Thema_Leverkusen

46 Kinder erkunden ihre Stadt

 

Die heutige Stadtrundfahrt war die Krönung einer interessanten und spaßbringenden Unterrichtsreihe im Sachunterricht der dritten Klassen der Astrid-Lindgren-Grundschule in Leverkusen-Mathildenhof.

Über die letzten Wochen hinweg haben sich die Kinder der beiden dritten Schuljahre mit dem Thema „Leverkusen und seine Stadtteile“ beschäftigt. In Eigenregie haben sich die Kinder in Kleingruppen mit den 13 Stadtteilen Leverkusens beschäftigt, sich Informationen in Büchern, im Internet, in Zeitungen, bei Erwachsenen besorgt und alles zusammengetragen. In Referaten wurden die Ergebnisse auf Plakaten präsentiert und vorgetragen. Großer Beliebtheit bei der Recherche erfreute sich das Buch „Mein Leverkusen – zwei Kinder erkunden Ihre Stadt“.

Geleitet wurde die heutige Stadtrundfahrt von Herrn Karlheinz Beeres vom Verein „Leverkusen – ein starkes Stück Rheinland“. Herr Beeres hat mit seinem fachkundlichen Wissen den Kindern und den drei Lehrerinnen Frau Fischer, Frau Speckmann und Frau Önal noch unzählige weitere interessante Informationen zu vielen Bereichen unserer Stadt geben können. Neben der Besichtigung des Wasserturms, auf dem wir eine spannende Führung von Frau Sartorius von der EVL erhalten haben, wurde zur Frühstückspause der Neulandpark angefahren. Während der Fahrt durch die Stadtteile Steinbüchel, Schlebusch, Manfort, Küppersteg, die neue Bahnstadt in Opladen, Fixheide und Alkenrath mit deren wichtigen und bekannten Gebäuden wie Klinikum, Schloss Morsbroich, Villa Wuppermann, Bayarena, Rathaus Galerie, Forum, Kläranlage, Antoniusbrücke und -kirche, Bunker, Musikschule, u.v.m. konnte Herr Beeres viel berichten und es hat allen viel Spaß gemacht. Ein herzliches Dankeschön geht an die Sponsoren, die dieses Projekt unterstützt haben und ein besonderer Dank an Herrn Beeres, der die Tour hervorragend geplant und durchgeführt hat.